Chef Konstantin Alexander Filippou

© G.Wasserbauer
Konstantin Restaurant O Boufes

 

Mediterrane Freude, gesalzen mit Mut!

 

Konstantin Alexander Filippou ist "Österreichs kreativster Chef 2011" und "Chef des Jahres 2016". Er ist 2016 mit einem Michelin-Stern und 2017 mit 3 Gault Millau-Hauben ausgezeichnet. Er sagt: "Mut ist meine wichtigste Zutat".  

Konstantin ist der Sohn eines griechischen Vaters und einer österreichischen Mutter. Frühe Triebkräfte für seine berufliche Zukunft waren die multikulturelle Ehe seiner Eltern und der mediterrane Einfluss, den er seit seiner Kindheit lebt. Er möchte alle Geschmäcker und schmackhaften Erlebnisse, die er in Österreich und im Mittelmeerraum entdeckt hat, reproduzieren.

Stationen: Hotel Unterhof, Filzmoos. Restaurant Obauer, Werfen. Restaurant Steirereck, Wien. Gordon Ramsay, London. Le Gavroche, London. Arzak, San Sebastian. Weibel 3, Wien. Novelli, Wien.

Signature-Gerichte: "BacalaoBrandade with Char Caviar", "Pochierte Makrele mit Meerrettich und Radieschen", "Bio-Ei mit Tintenfisch und Schweinebauch", "Felddistel mit Wiesenbaby-Portobello, Périgord-Trüffel und Jabugo und Schnecke".

 

AUSZEICHNUNGEN

Restaurant Konstantin Filippou

Gault Millau: Küchenchef des Jahres 2016, Gault Millau 2017: 3 Hauben (18 Punkte), Michelin Guide 2016: 1 Stern A la carte 2017: 98 Punkte, "Trophée Gourmet" A La Carte: Österreichs kreativster Küchenchef 2011

 

O boufés

Gault Millau 2017: 2 Hauben (15 Punkte),Michelin Guide 2016: Bib Gourmand A la carte 2017: 75 Punkte

 

65 Sekunden Konstantin

Meine Leidenschaft ist es, andere mit meinen Gerichten zu begeistern.

Der größte Kampf meines Lebens ist es, jeden Tag nicht anzuhalten, sondern mich neu zu erfinden.

Ich bin von der Welt als solcher inspiriert. Wohin ich auch gehe, ich werde von der Kunst inspiriert, aber auch von der Architektur, von der Natur, von der Musik und von den Menschen.

Wenn ich unten bin, stehe ich auf und mache weiter.

Ich fürchte, das Leben ist zu kurz, um überall zu sein Zu gewinnen ist genauso wichtig wie zu verlieren.

Den Menschen, die gegen CF kämpfen, wünsche ich Mut, Kraft, Hoffnung und viel Spaß beim Kochen unseres Gerichts.

 

 

FOOD
/
FOOD
/