Hühnchen mit Gemüse-Quinoa

"Iss die Welt"- Los geht’s mit Chef Kiko!

Zeit: 30 min
Chef Kiko Martins

 

Bereit, "die Welt zu essen" – Los geht’s mit Chef Kiko!

 

Chef Kiko Martins ist einer der renommiertesten Köche Portugals. Der in Rio de Janeiro geborene Küchenchef Kiko kehrte nach Portugal zurück und brachte eine Leidenschaft für lange Familienbarbecues mit. Er glaubt fest, dass durch Essen Beziehungen begründet werden.

Kiko Martins wurde 2015 von Time Out Lisboa zum Koch des Jahres gewählt und 2016 mit dem renommierten 'Prix au Chef de l'Avenir' ausgezeichnet!

 

Zutaten für 4 Portionen:

 

ZUBEREITUNG

  1. Entfernen Sie die Außenhaut des Huhns und legen Sie es in eine Schachtel
  2. Bereiten Sie eine Marinade aus Weißwein, Meersalz, Koriander, Orangensaft und gestampftem schwarzem Pfeffer zu
  3. Tauchen Sie die Hühnerbrust in die Marinade und stellen Sie sie 3 Stunden kalt. Entfernen Sie die Marinade und grillen Sie das Huhn mit einem einzigen Schuss Olivenöl
  4. Waschen Sie die Quinoa mit Wasser. Stellen Sie sicher, dass die Quinoa gut gewaschen ist, bevor Sie fortfahren. Wasser und Meersalz in eine Pfanne geben und solange ziehen lassen, bis es zu kochen beginnt. Fügen Sie Quinoa hinzu, und lassen Sie es weitere 10 Minuten kochen. Abtropfen lassen und mit kaltem Wasser schrecken
  5. Fenchel gut waschen. Schneiden Sie ihn in kleine Stücke. Grillen Sie ihn mit dem Huhn
  6. Radieschen waschen und fein schneiden
  7. Kirschtomaten waschen und in der Mitte schneiden
  8. Schalotten waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden
  9. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die Schalotten anbraten. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Gemüse, Quinoa und eine kleine Portion Würfelkoriander hineinmischen
  10. Fügen Sie etwas Hühnerbrühe und Mascarpone hinzu. Gut umrühren.
  11. Nachdem das Huhn gegrillt ist, schneiden Sie es in winzige Scheiben. Richten Sie diese über dem Quinoa an
  12. Mit einigen Orangenstücken abschließen.

 

Menge pro Portion:  553 g

Energie (Kalorien):  692 kcal / 32%

Protein: 42.82 g / 78%

Fett: 32.57g / 67%

Kohlenhydrate: 58.63g / 24%

Hühnchen mit Gemüse-Quinoa

"Iss die Welt"- Los geht’s mit Chef Kiko!

Zeit: 30 min
Chef Kiko Martins

 

Bereit, "die Welt zu essen" – Los geht’s mit Chef Kiko!

 

Chef Kiko Martins ist einer der renommiertesten Köche Portugals. Der in Rio de Janeiro geborene Küchenchef Kiko kehrte nach Portugal zurück und brachte eine Leidenschaft für lange Familienbarbecues mit. Er glaubt fest, dass durch Essen Beziehungen begründet werden.

Kiko Martins wurde 2015 von Time Out Lisboa zum Koch des Jahres gewählt und 2016 mit dem renommierten 'Prix au Chef de l'Avenir' ausgezeichnet!

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600g Hühnerbrust
  • 0,4l Weißwein
  • Meersalz nach Geschmack
  • 20g Koriander
  • 3 Orangen
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl nach Geschmack
  • 200g of Quinoa
  • 100g of Fenchel
  • 50g of Rettich
  • 8 kleine Schalotten
  • 150g Kirschtomaten
  • 4 Suppenlöffel Mascarpone
  • 0,4l Hühnerbrühe

 

ZUBEREITUNG

  1. Entfernen Sie die Außenhaut des Huhns und legen Sie es in eine Schachtel
  2. Bereiten Sie eine Marinade aus Weißwein, Meersalz, Koriander, Orangensaft und gestampftem schwarzem Pfeffer zu
  3. Tauchen Sie die Hühnerbrust in die Marinade und stellen Sie sie 3 Stunden kalt. Entfernen Sie die Marinade und grillen Sie das Huhn mit einem einzigen Schuss Olivenöl
  4. Waschen Sie die Quinoa mit Wasser. Stellen Sie sicher, dass die Quinoa gut gewaschen ist, bevor Sie fortfahren. Wasser und Meersalz in eine Pfanne geben und solange ziehen lassen, bis es zu kochen beginnt. Fügen Sie Quinoa hinzu, und lassen Sie es weitere 10 Minuten kochen. Abtropfen lassen und mit kaltem Wasser schrecken
  5. Fenchel gut waschen. Schneiden Sie ihn in kleine Stücke. Grillen Sie ihn mit dem Huhn
  6. Radieschen waschen und fein schneiden
  7. Kirschtomaten waschen und in der Mitte schneiden
  8. Schalotten waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden
  9. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die Schalotten anbraten. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Gemüse, Quinoa und eine kleine Portion Würfelkoriander hineinmischen
  10. Fügen Sie etwas Hühnerbrühe und Mascarpone hinzu. Gut umrühren.
  11. Nachdem das Huhn gegrillt ist, schneiden Sie es in winzige Scheiben. Richten Sie diese über dem Quinoa an
  12. Mit einigen Orangenstücken abschließen.

 

Menge pro Portion:  553 g

Energie (Kalorien):  692 kcal / 32%

Protein: 42.82 g / 78%

Fett: 32.57g / 67%

Kohlenhydrate: 58.63g / 24%