KLASSISCHES HENDERL KIEW

Die ultimative ‘Butter und Gewürz’–Erfahrung von OBEN.Küche und Ba

Zeit: 30 min
Georg Wallisch

 

Französische, russische, ukrainische und sogar amerikanische Köche behaupten, Autoren dieses köstlichen Gerichts zu sein!

Wir werden wahrscheinlich nie alles über die Geschichte des klassischen Henderls Kiew zu erfahren, aber was wir bereits wissen, ist, dass es nicht viel braucht, um es vorzubereiten.

Genießen Sie diese ultimative Erfahrung mit Butter und Gewürzen, präsentiert von OBEN. Küche und Bar

 

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

- 4 Hühnerbrüste (ohne Haut, mit Flügelknochen)
- 200 g kalte Butter
- 1 Bund frischen Dill/ Petersilie / Knoblauch etc.
- Salz
- frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- 2 EL Mehl
- 2 Eier (verquirlt)
- 100 g Semmelbrösel
- Öl oder Butterschmalz zum Frittieren

 

ZUBEREITUNG Chicken Kiev :

Beilagen: Hausgemachtes Erdäpfelpüree und gedünstetes Gemüse

 

 

Guten Appetit von OBEN. Küche und Bar

KLASSISCHES HENDERL KIEW

Die ultimative ‘Butter und Gewürz’–Erfahrung von OBEN.Küche und Ba

Zeit: 30 min
Georg Wallisch

 

Französische, russische, ukrainische und sogar amerikanische Köche behaupten, Autoren dieses köstlichen Gerichts zu sein!

Wir werden wahrscheinlich nie alles über die Geschichte des klassischen Henderls Kiew zu erfahren, aber was wir bereits wissen, ist, dass es nicht viel braucht, um es vorzubereiten.

Genießen Sie diese ultimative Erfahrung mit Butter und Gewürzen, präsentiert von OBEN. Küche und Bar

 

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

- 4 Hühnerbrüste (ohne Haut, mit Flügelknochen)
- 200 g kalte Butter
- 1 Bund frischen Dill/ Petersilie / Knoblauch etc.
- Salz
- frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
- 2 EL Mehl
- 2 Eier (verquirlt)
- 100 g Semmelbrösel
- Öl oder Butterschmalz zum Frittieren

 

ZUBEREITUNG Chicken Kiev :

  • Butter, Knoblauch und Dill in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit einer Gabel zerdrücken. Die Buttermischung in einer Plastikfolie aufrollen und 1 Stunde oder bis sie fest ist, im Kühlschrank lagern.
  • Nach dem Flachklopfen wirddas Huhn gesalzen und gepfeffert, mit der Buttermischung gefüllt, paniert und ist dannerneut gekühlt.
  • Machen Sie mit einem scharfen Messer entlang einer Seite jeder Hähnchenbrust einen tiefen Schnitt, um eine große Tasche zu bilden. Butter in 8 dicke Scheiben schneiden. Legen Sie 2 Butterscheiben in jede Tasche. Mit Zahnstochern befestigen, um die Füllung einzuschließen.Achten Sie unbedingt darauf, dass dieHühnchenstücke fest verschlossen sind, so dass beim Frittieren keine Butter austreten kann. Siekönnen auch Küchengarn oder Rouladennadeln zur Hilfe nehmen.

  • Hühnerfleisch mit Mehl bestreichen, in Ei eintauchen, Paniermehl darüber streichen. Wiederholen Sie mit dem restlichen Huhn.Am einfachsten gelingt Hühnchen Kiew in der Fritteuse. Alternativ können Sie es aber auch mit vielFett in der Pfanne anbraten und dann im Ofen zu Ende garen.

  • Fertig ist Hühnchen Kiew, wenn die Panade goldbraun ist. Beim Anschneiden sollte dann dieflüssige Butter auf den Teller fließen.

Beilagen: Hausgemachtes Erdäpfelpüree und gedünstetes Gemüse

 

  • Energie (Kalorien):  653
  • Protein: 72.24g
  • Fett: 33.85 g  
  • Kohlenhydrate: 10.96 g
  • Zubereitungszeite: 30 min
  • Schwierigkeit: leicht
  • Kalorien pro Portion: 653 kcal
  • Portion: 4
  • Grösse der Portion: 1 Hühnchenbrust

 

Guten Appetit von OBEN. Küche und Bar