DESTILIERTES WASSER

nicht länger als eine Woche

Lama Ma

Destilliertes Wasser ist Wasser, bei dem viele Verunreinigungen durch Destillation entfernt wurden.

Bei der Destillation wird das Wasser gekocht und der Dampf in einen sauberen Behälter kondensiert. Nach dem Öffnen des Behälters können bakterielle Sporen eindringen. Pseudomonas aeruginosa kann selbst in destilliertem Wasser wachsen. Auch das Bakterium B.cepacia wurde fünf Wochen nach dem Öffnen auf dem schraubtenrtigen Flaschenhals des Behälters des destilliertem Wasser isoliert.

Verwenden Sie daher geöffnete Behälter mit destilliertem Wasser nicht länger als eine Woche.

Stattdessen können Sie gespültes Leitungswasser zur Sterilisation Ihrer Geräte verwenden, wenn Ihr Leitungswasser Trinkwasserqualität hat. Sie können auch gekochtes Leitungswasser für mindestens 8 Stunden verwenden und viel Geld sparen.

 

Quelle: Medizinische Universitätsklinik CF-Zentrum am AKH-Wien

DESTILIERTES WASSER

nicht länger als eine Woche

Lama Ma

Destilliertes Wasser ist Wasser, bei dem viele Verunreinigungen durch Destillation entfernt wurden.

Bei der Destillation wird das Wasser gekocht und der Dampf in einen sauberen Behälter kondensiert. Nach dem Öffnen des Behälters können bakterielle Sporen eindringen. Pseudomonas aeruginosa kann selbst in destilliertem Wasser wachsen. Auch das Bakterium B.cepacia wurde fünf Wochen nach dem Öffnen auf dem schraubtenrtigen Flaschenhals des Behälters des destilliertem Wasser isoliert.

Verwenden Sie daher geöffnete Behälter mit destilliertem Wasser nicht länger als eine Woche.

Stattdessen können Sie gespültes Leitungswasser zur Sterilisation Ihrer Geräte verwenden, wenn Ihr Leitungswasser Trinkwasserqualität hat. Sie können auch gekochtes Leitungswasser für mindestens 8 Stunden verwenden und viel Geld sparen.

 

Quelle: Medizinische Universitätsklinik CF-Zentrum am AKH-Wien